Kategorien &
Plattformen

Dankeschön 2019

Die Fachstelle bedankt sich
Dankeschön 2019
Dankeschön 2019
Volles Haus im Festsaal
Volles Haus im Festsaal

130 Teilnehmer und Teilnehmerinnen konnte die Fachstelle für Büchereiarbeit im Festsaal der Vitosklinik begrüßen. Die Ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen in den Katholisch Öffentlichen Büchereien des Bistums kamen gerne in den festlich geschmückten Saal.

Nach den Ehrungen für 15, 20 oder mehr Jahren Büchereiarbeit, die von Dr. Dörnemann, Abteilungsleiter Familien und Generationen, vorgenommen wurde, konnten alle der szenischen Lesung der Autorin Michaela Küpper lauschen. In ihrem neuesten Roman "Kaltenbruch", der 1954 im fiktiven, gleichnamigen Ort spielt, geschieht ein Mord. Doch nicht dieser Kriminalfall steht im Mittelpunkt, der Autorin kommt es viel mehr auf die Schicksalbewältigung der Kriegsgeneration und der Heimatvertriebenen an. 

Nach dem Hörgenuss gab es reichlich kulinarische Genüsse. Für regen Austausch der Ehrenamtlichen war auch genug Zeit und Raum.

An dieser Stelle nochmals ein herzliches Vergelt's Gott.

Die geehrten Mitarbeiterinnen
Die geehrten Mitarbeiterinnen
Autorin Michaela Küpper
Autorin Michaela Küpper
Dr. Dörnemann
Dr. Dörnemann
Das Salatbüfett