Beiträge
Kategorien &
Plattformen
Termine
Kontakte
WAK
WAK

WAK

Mitglieder des Westerwälder Arbeitskreises

KÖB St. Laurentius

Dernbach

Zimmermann

Esther

KÖB St. Peter und Paul

Elsoff

Güth

Carola

KÖB St. Josef

Görgeshausen

Burkard

Roswitha

KÖB St. Johannes

Guckheim

Goldhausen

Sandra

KÖB St. Anna

Herschbach

Cantara

Maria

KÖB St. Josef

Hillscheid

Gelhard

Gudrun

KÖB Mariä Heimsuchung

Höhn

Takes

Silvia

KÖB St. Margaretha

Holler

Wiedenmann

Hildegard

KÖB Mariä Geburt

Irmtraut

Henrich

Marita

KÖB St. Josef

Kadenbach

Dreyer

Petra

KÖB Maria Heimsuchung

Kölbingen

Hastrich

Ursula

KÖB St. Josef

Leuterod-Ötzingen

Schönberger

Alice

KÖB Maria Himmelfahrt

Marienrachdorf

Girmscheid

Rita

KÖB St. Petrus

Meudt

Schuster

Marion

KÖB St. Joh. d. Täufer

Montabaur-Horressen

Huth

Jutta

KÖB St. Joh. d. Täufer

Nauort

Staudt

Renate

KÖB St. Laurentius

Nentershausen

Noll

Irene

KÖB St. Anna

Neuhäusel

Böttcher

Ulrike

KÖB St. Josef

Niederelbert

Diedenhoven

Carmen

KÖB St. Katharina

Niedererbach

Noll

Martina

KÖB Mariä Himmelfahrt

Nistertal

Herrmann

Uschi

KÖB St. Kilian

Nomborn

Merz-Habel

Christa

KÖB St. Antonius

Ransbach-Baumbach

Hastenteufel

Edwin

KÖB St. Markus

Ransbach-Baumbach

Schickel

Gisela

KÖB St.  Hubertus

Rennerod

Müller

Gisela

KÖB St. Adelphus

Salz

Strauch

Hannelore

KÖB St. Kilian

Seck

Hering

Petra

KÖB Herz Jesu

Siershahn

Bast

Sylvia

KÖB St. Rochus

Simmern

Wingender

Brigitte

KÖB St. Wendelin

Stahlhofen

Walter-Hahn

Susanne

KÖB St. Peter und Paul

Weidenhahn

Rehfisch

Beate

KÖB St. Joh. d. Täufer

Welschneudorf

Brodehl

Heike

KÖB Christkönig

Westerburg

Schmidt

Herr

 

Leitungsteam

Sabine Jonscher (KöB Maria Heimsuchung, Kölbingen), Andrea Keßler (KöB Mariä Himmelfahrt, Nistertal) und  Gudrun Gelhard KöB (St. Josef, Hillscheid) bilden das Leitungsteam des WAKs.

Neues aus dem WAK

Das nächste Treffen des Westerwälder Arbeitskreises findet am 22. März statt.
Hier finden Sie die  Einladung. Anmeldungen nimmt die Fachstelle per Mail oder telefonisch bis 16. März entgegen.