Kniebücher

Kniebücher helfen dabei, mehreren zuhörenden Kindern die Bilder, die zum Text gehören, zu zeigen. Wie aus dem Namen schon zu erkennen ist, wird das Buch beim Vorlesen auf die Knie gelegt und ermöglicht somit den Kindern das Anschauen des Bilds während des Lesens. Zusätzlich wird das Bild auch für den Vortragenden neben dem Text gezeigt. Eine rundherum gelungene Möglichkeit kleineren Gruppen, z.B. im Kindergarten, vorzulesen.