18.04.2016

Leseratte gefunden

Vorlesewettbewerb der katholischen Büchereien

16 Jungen und Mädchen sind beim Vorlesewettbewerb der katholischen Büchereien gegeneinander angetreten. (Foto: Sascha Braun)

LIMBURG.- Spaß und Lesen gehören zusammen. Das haben 16 Jungen und Mädchen aus dem Bistum Limburg eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Beim Bistumsentscheid im Vorlesewettbewerb der katholischen öffentlichen Büchereien sind sie am Freitag, 15. April, in der Josef-Kohlmaier-Halle gegeneinander angetreten.

Die Jungen und Mädchen - die Mädchen waren leicht in der Überzahl - hatten sich zuvor als Sieger in ihren jeweiligen Büchereien qualifiziert und mit altersgemäßer Literatur bestens auf ihre Lesevorträge vorbereitet. Diesmal war ein fremder Text an der Reihe: "Jakob und die Hempels unterm Sofa" von Valija Zink.

Aber nur eine "Leseratte" konnte am Ende auf dem Siegerpodest stehen: Das war Christina Gast, die für die KÖB St. Bonifatius, Frankfurt-Sachsenhausen, an den Start gegangen war. Zweitplatzierte wurde Theresa Brümmer, die für die Bücherei Elz startete, gefolgt von Marvin Arnold (KÖB Hadamar). Mit Urkunden wurden alle Teilnehmer belohnt: Tuana Altun (KÖB Niederhadamar), Clara Distel (KÖB Eschhofen), Carolina Groß (KÖB Hillscheid), Jakob Jochemczyk (KÖB Dorchheim), Adrian Klingelhöfer (KÖB Lindenholzhausen), Nele Ortseifen (KÖB Herschbach), Chris-Taylor Roth (KÖB Runkel), Gina Roth (KÖB Oberbrechen), Marie-Sophie Salziger (KÖB Kölbingen), Silas Schmitz (KÖB Nauort), Lennart Settemeyer (Dombilbiothek Limburg), Matilda Zell (KÖB Dehrn) und Annika Zorn (KÖB Frickhofen).

Carola Güth und Gabriele Schermuly von der Fachstelle für Büchereiarbeit stellten bei der Preisvergabe die Leseleidenschaft der Jungen und Mädchen in den Vordergrund und dankten insbesondere den Eltern, dass sie das Lesen ihrer Kinder unterstützen und fördern.

Gerade in der heutigen Zeit sei das nicht selbstverständlich, so Güth, die auch ein Wort des Dankes an die Mitglieder der Jury für ihr ehrenamtliches Engagement richtete: Pastoralreferentin Birgit Manthe, Gymnasiallehrerin Barbara Braun, Roswitha Burkard, Leiterin der KÖB Görgeshausen, Susan Krebs vom Kreisausschuss Limburg-Weilburg, Dr. Gabriel Hefele vom Lions-Club Limburg-Domstadt, Monja Schaefer von Schaefer Bücher, Limburg, und Kerstin Seelbach, Sozialberaterin bei der Bundeswehr.

Bereits zum 30. Mal wurde der Wettstreit von der Fachstelle für Büchereiarbeit des Bistums Limburg organisiert, die rund 80 Katholische Öffentliche Bibliotheken (KÖB) des Bistums mit rund 750 Mitarbeiterinne und Mitarbeitern betreut. (Sascha Braun)

KONTAKT

Fachstelle für Büchereiarbeit

Bernardusweg 6

65589 Hadamar

E-Mail senden